Service

Kalender

Jugendfreizeitanlage an der Harburger Straße

Die Stadt Landau errichtete eine Jugendfreizeitanlage an der Harburger Straße. 

Dort, neben McDonalds, gab es bereits eine Skateanlage, ein Basketballfeld und ein Fußball-Kleinfeld. Die bestehende Skateanlage wurde saniert und erweitert.

Im Grünzug zwischen dem Volksfestplatz und McDonalds schaffte die Stadt etliche weitere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung und Freizeitgestaltung. Geplant waren unter anderem eine Pumptrack für BMX-Fahrer, ein Parcours für Streetrunner, ein Balancierpfad, ein Mikadowald mit senkrecht stehenden Kletterstangen, ein Baumhaus, eine überhohe Schaukel und eine Seilbahn.

Mit dieser Jugendfreizeitanlage will die Stadt die Bewegung der Jugendlichen fördern.

Bauzeit: 2019/20

Kosten: 330 T€

Finanzierung: 115 T€ Leader-Förderung, 215 T€ Eigenmittel

 

Lageplan.pdf