Service

Kalender

Aktuelles zur Sanierung der unteren Stadt

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Baustelle

  • Stadt Landau
  • Baustellen
  • Aus dem Rathaus

Baustelle wird winterfest gemacht 

Die Baustelle „Sanierung Untere Stadt“ wird winterfest gemacht und während der Wintermonate in großen Bereichen geräumt.
Die Bautätigkeit wird eingestellt. 

Die Hauptstraße und die Viehmarktstraße sind wieder in beide Richtungen
uneingeschränkt befahrbar.

Die Geschäfte in der unteren Stadt sind aus allen Richtungen wieder erreichbar.
Parkplätze stehen vor den Geschäften zur Verfügung.
Der frühere Parkplatz zwischen Hauptstraße und Viehmarktstraße
(Mühlbauerparkplatz) kann ab sofort wieder auf einer Teilfläche genutzt werden.
Die Zufahrt ist nur über die Hauptstraße bei der „Radlerstation – Imbiss Grillmeister“
möglich. Die Parkzeit ist mit Parkscheibe auf 2 Stunden maximal begrenzt und wird
von der Kommunalen Verkehrsüberwachung überwacht.
Vor dem „Isarturm“ (Commerzbank und Eingang Isarturm) stehen ebenfalls
Kurzzeitparkplätze mit max. 30 Minuten in eingeschränktem Umfang zur Verfügung.

Leider können aufgrund der Witterung und der Temperaturen die Parkplatz-
markierungen auf dem gepflasterten Bereich erst im Frühjahr angebracht werden.
Deshalb werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, beim Parken immer zu bedenken,
dass Fußgänger, Kinderwagenführer und Rollstuhlfahrer genügend Platz (mind. 1,5 m) zur
Nutzung des öffentlichen Verkehrsraumes benötigen. Bitte lassen Sie diesen Platz zwischen
den Geschäften (Schaufenster) und Ihrem PKW!! 

Die Stadt Landau bedankt sich bei allen anliegenden und betroffenen Geschäftsleuten
und Anliegern für das während der 9-monatigen Bauzeit aufgebrachte Verständnis und
die entstandenen Unannehmlichkeiten. In Teilbereichen kann man jetzt schon erahnen,
welche Aufwertung die Untere Stadt durch diese Sanierung erfahren wird. 

Im neuen Jahr geht es dann weiter mit dem Endausbau der Viehmarktstraße, der Erneuerung
des Spitalplatzes sowie des Kirchenumfeldes und der Neugestaltung des ehemaligen
"Mühlbauerparkplatzes“.

Weitere Nachrichten