Service

Kalender

"Tatort Garten - Ödnis oder Oase"

  • Kastenhof Oberer Stadtplatz 20 94405 Landau a.d.Isar
  • Ausstellung

Das Paradies, der Garten Eden, stand als Mythos am Anfang der menschlichen Existenz. Die hängenden Gärten der Semiramis im Zweistromland sind legendär.

 

Das Paradies, der Garten Eden, stand als Mythos am Anfang der menschlichen Existenz. Die hängenden Gärten der Semiramis im Zweistromland sind legendär.

Mit der Entdeckung ferner Länder entstanden in Europa botansiche Gärten, die einen Blick über den eigenen Zaun in unbekannte Gefilde erlaubten. Exotische Pflanzen hielten bei uns Einzug.

Der Garten als Ort üppigen Wachstums und der Fruchtbarkeit ist noch heute ein Ideal. Sein Erholungswert ist wichtiger denn je. Und viele Gartenbesitzer haben sich sogar dem biologischen Gärtnern verschrieben. Sie lassen ein Stückchen Wildnis im Garten zu in dem Wissen, dass heimische Tiere und Pflanzen in unserer Nähe Nahrung und Lebensraum suchen.

Immer mehr mischt sich in die heutige Konzeption des Gartens die Absicht, Unerwünschtes und fremde Blicke abzuhalten. Zaunanlagen und Mauern künden davon.

Im Zeitalter des Nullzinses gerät die teuer erkaufte Fläche bisweilen zur Festungskasematte. Regelrechte Abwehranlagen signalisieren "Bis hierher und nicht weiter!". Und Schotterflächen hinter Gabionenwänden wecken beim Vorbeigehen so manche unliebsame Assoziation.

Das Leben hat es schwer in Steinwüsten, in denen vielleicht sogar die chemische Keule regiert. Welcher Igel möchte da einen Käfer suchen, welches Glühwürmchen als Leuchtpunkt umherschweben?

Die Artenvielfalt ringt auch in unseren Gärten ums Überleben. Lassen wir unsere Gärten, und seien sie noch so klein, wieder zu Orten paradiesischer Vielfalt, zu Oasen werden! Wir würden sonst zu Recht in Verdacht geraten, immer mehr zu Mittätern des Artensterbens zu werden.

 

Veranstalter
Bund Naturschutz Ortsgruppe Landau a.d.Isar
Veranstaltungsort
Kastenhof
Oberer Stadtplatz 20
94405 Landau a.d.Isar
Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen