Sprungziele

Fotowettbewerb – Mein Freund der Baum

  • Stadtnachrichten

Auf der Suche nach den schönsten Bäumen in unserem Landkreis

In einer Gemeinschaftsaktion mit dem BUND Naturschutz Dingolfing-Landau sind wir auf der Suche nach besonders markanten Bäumen und wollen deren Wertigkeit herausstellen. Die Gemeinschaftsaktion erweitert den Personenkreis und bietet die Möglichkeit Kosten zu teilen.

Gesucht werden schöne Bäume an Wegkreuzen, an Marterln, in der freien Landschaft aber auch in Höfen oder als Hausbaum im Garten sowie im öffentlichen Raum aus unserem Landkreis. Ebenso sind Kuriositäten oder Kreatives gesucht. Auch Geschichten. Es dürfen auch ältere Bilder eingereicht werden.

Eine fachkundige Jury wählt dazu aus Ihren eingesendeten Bildern für eine Prämierung sowie zur Fertigung eines Kalenders die schönsten aus.

Teilnahmebedingungen:
Der Baum muss im Landkreis Dingolfing-Landau stehen.
Zu beachten ist eine Dateigröße von mindestens 300 DPI oder größer als 2 mb im JPG-Format. Bilder die bereits per WhattsApp versendet wurden sind qualitativ nicht mehr ausreichend, da diese komprimiert wurden.

Die Einsendung hat per Mail zu erfolgen an: andreas.kinateder@landkreis-dingolfing-landau.de
Jeder Teilnehmer kann ein Bild mit Text oder nur einen Text / Geschichte einsenden. Formular auf der Rückseite dazu ausfüllen und mitsenden. Bitte schicken Sie nicht mehrere Bilder zu.

Einsendeschluss ist der 28. Oktober 2022.

Die Bilder werden auf einer Abschlussveranstaltung vorgestellt, prämiert und finden Verwendung für einen Kalender.
Begleitet wird die Aktion von Fachvorträgen rund um Bäume sowie einer Kinder - und Jugendaktion imHerbst. Die Abschlussveranstaltung findet am 18.11.2022 in Niederhöcking im Gasthaus Schachtner statt.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.